News

Kein Dr. Söhn am Freitag 23.10.2020

Von Florian Söhn, (Kommentare: 0)

Liebe Patienten,

am Freitag, den 30. Oktober 2020 ist Herr Dr. Söhn wegen des jährlichen Fliegerarztkongresses nicht in der Praxis.

 

Unsere Vertretung in dringenden Fällen:

- Praxis Dr. van Ingen, Grünaustr. 13 - Passau (Tel: 958000)

 

In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte an die Bereitschaftspraxis am Klinikum Passau.

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag von 18:00 bis 21:00 Uhr,

       Mittwoch und Freitag von 17:00 bis 21:00 Uhr,

                Samstag, Sonntag und Feiertag von 9:00 - 21:00 Uhr

Oder wählen Sie die Nummer 116 117 des ärztlichen Bereitschaftsdienstes.

 

Im Notfall-> Notruf 112

Weiterlesen …

Grippeimpfstoff 2020/21 schlecht verfügbar

Von Florian Söhn, (Kommentare: 0)

Liebe Patienten,

der aktuelle Grippeimpfstoff für die Saison 2020/2021 (4-fach Impfstoff) ist in der Praxis verfügbar. Diese Impfung wird von der ständigen Impfkommission (STIKO) für alle Patienten über 60 Jahren oder Menschen mit chronischen Erkrankungen auch unter 60 Jahren empfohlen, da gerade bei diesen Personengruppen häufig schwere Verläufe der saisonalen Influenza auftreten.

In Corona-Zeiten ist dies besonders sinnvoll, da sowohl Coronaviren als auch Influenzaviren die primär die Lunge schädigen und somit ein sich ergänzender Schutz möglich ist. Dies gibt auch für eine mögliche Pneumokokkenimpfung, die das Risiko einer Lungenentzündung als Komplikation der Virusinfekte senkt.

Die Influenzaimpfung ist bis zirka Ende Januar sinnvoll, um auch beim zweiten Influenza-Gipfel im Februar einen verbesserten Schutz zu haben.

Zur Zeit gibt es einen deutschlandweiten Lieferengpaß für den Impfstoff, ab Ende Oktober sollten wieder ausreichend Impfstoffe zum Verfügung stehen. Wir informieren Sie, sobald neue Impfstoffe eintreffen.

Schützen Sie sich und fragen Sie bei Unklarheiten einfach unser Team

Weiterlesen …

Medizinische Fachangestellte gesucht !!

Von Florian Söhn, (Kommentare: 0)

Liebe Patienten,

wir möchten unser Team personell besser aufstellen, um eine optimale Versorgung unserer Patienten und Kunden sicherstellen zu können. Kennen Sie jemanden aus dem Berufsspektrum der medizinischen Fachangestellten auf der Suche nach neuen Aufgaben oder sind Sie am Ende selbst das sagenumwobene neue Teammitglied?

Wir suchen  ab sofort eine MFA (m/w/d) in Teilzeit oder auch in geringfügiger Beschäftigung. Geboten wird ein breites Spektrum der Allgemeinmedizin mit übertarfilichen Verdienstmöglichkeiten in einem tollen Team. Benötigt wird Teamgeist, Leidenschaft für die Interaktion mit kranken Mitmenschen, Verlässlichkeit und Flexibilität. Und gerne telefonieren ist sicher hilfreich...

Bei Interesse oder falls Sie mehr Informationen benötigen, kontaktieren Sie uns einfach unter bekannter Adresse. Diskretion ist garantiert.

Dr. Söhn mit Team

Weiterlesen …

Coronavirus aktuell 6.0 - Reiserückkehrer

Von Florian Söhn, (Kommentare: 0)

Liebe Patienten, liebe REISERÜCKKEHRER,

wenn bei Ihren Krankheitszeichen wie Husten, Schnupfen, Halskratzen oder Fieber auftreten sollten oder sie Kontakt mit einem coronapositiven Menschen hatten und sie befürchten, sich mit dem neuartigen Coronavirus (COVID-19) angesteckt zu haben, melden Sie sich unbedingt vorher telefonisch an und kommen Sie nicht direkt in die Praxis!!

Wir machen dann einen Termin mit ihnen zum Abstrich aus!!

Dies gilt insbesondere auch für Reiserückkehrer aus Risikogebieten.

So schützen Sie sich und andere.

 

Vielen Dank,

Ihr Hausarzt Dr. Söhn mit Team

Weiterlesen …

Corona aktuell 5.0 - Testungen in Bayern

Von Florian Söhn, (Kommentare: 0)

Sehr geehrte Patienten,

laut der Pressekonferenz des bayerischen Ministerpräsidenten von heute (30.06.20) kann sich ab dem 1.7.2020 jeder bayerische Bürger bei seinem Hausarzt gegen Corona testen lassen.

Falls es möglich ist, würde ich sie bei einem Test, welcher in erster Linie der Neugier dient bitten, noch einige Tage zu warten. Zum einen sind in Passau zurzeit wieder vermehrt Corona Fälle aufgetreten, so das einige Patienten mit Symptomen bzw. direktem Kontakt bevorzugt getestet werden sollten. Zum anderen steht bislang noch nicht fest, wie die Kosten durch den bayerischen Staat getragen werden. Bis zur Klärung des Procederes könnte es sein, dass die Kosten somit bei Ihnen liegen bleiben.

Um auch mein Team nicht zu überlasten würde ich Sie bitten, zurückhaltend mit dem Wunsch nach Coronatestung zu sein.

Ihr Hausarzt Dr. Söhn

Weiterlesen …