Medicals und EMPIC

von Florian Söhn

Liebe Fliegerkameraden,

im Rahmen der Umsetzung der europäischen Vorschriften findet ab sofort die Dokumentation und Weiterleitung der medizinischen Untersuchungsdaten im Rahmen der Software EMPIC statt. Meine Praxis ist eine der ersten in Ostbayern, in welcher dies umgesetzt wird, ich bitte deswegen gelegentliches “Stolpern“ im Sinne von einer leichten Zeitverzögerung beim Ausstellen von Medicals zu entschuldigen, da alle erhobenen Daten auch eingepflegt  und von zentralen Server beim Luftfahrtbundesamt bestätigt werden müssen, bevor ein Medical ausgestellt werden kann.

Nach 1 Jahr Empic hat sich herauskristallisiert, daß sich der Aufwand pro Medical um mindestens 20 Minuten pro Medical erhöht hat. Somit werde ich die Medicalpreise zum 1. juni 2019 leicht anheben. Genauere Infos am besten in der Praxis erfragen.

Allzeit sanfte Landungen.....

Zurück